BRAINWASH BEIM FREE&EASY FESTIVAL

DIE SCHWARZE SEITE DES SPIESSBÜRGERTUMS: WARUM ROCKER KONSERVATIV SIND

24. JULI 2019 | 19 Uhr

BACKSTAGE MÜNCHEN

Eintritt frei 

Der Vortrag geht der These nach, dass das Rocker-und Metaler-Sein sowie die Art, wie Bands, Fans und die Musikkultur Heavy Metal ausleben, zahlreiche konservative Strukturen in sich tragen und diese im Zuge der Modernisierung der Gesellschaft permament neu geschaffen werden. Ob die Full Metal Cruise, Green Camping bei Festivals und vieles mehr, der Verdacht liegt nahe, dass die Rockergemeinde konservativer ist, als sie selber glaubt...

ANMELDUNG

EINTRITT FREI

Eine Anmeldung ist hier nicht nötig, da dieser Brainwash zum Free&Easy Festival gehört.

Dr. Rainer Sontheimer ist Soziologe und CCO der Querdenker. Er ist daneben auch an verschiedenen Universitäten, Stiftungen und Bildungseinrichtungen als freiberuflicher Dozent  tätig. In seiner Forschung beschäftigt er sich mit Rock, Politik, Soziologie, Medien und Lebenskunst im Film. 


QUERDENKER-NEWS

KEINE TERMINE MEHR VERPASSEN

  

Jetzt zum Newsletter anmelden!