BRAINWASH BEIM FREE&EASY FESTIVAL

HEIMAT NEU DENKEN! FÜR EIN NEUES VERSTÄNDNIS DER HEIMAT

22. JULI 2019 | 19 Uhr

BACKSTAGE MÜNCHEN

Eintritt frei 

Der Begriff der Heimat ist nicht nur eine umstrittene, undefinierte und mitunter negativ besetzte Titulierung für einen Ort, sondern zugleich auch eine psychologische, philosophische oder soziologische Formel für ein Gefühl der Verbundenheit und Zugehörigkeit. Nachdem das Konzept der Heimat in den letzten Jahrzehnten immer weiter aus dem Fokus gerückt ist, erfährt die Heimat in den letzten Jahren geradezu eine Renaissance. Ob in der europäischen Politik, als politideologisches Konzept für rechte Parteien, in den Medien durch die Stärkung eines Heimatgefühls durch moderne Heimatfilme, in der Musik durch den sog. Patriotenrock oder in der Lebensmittelindustrie durch die Stärkung regionaler Produkte, die Heimat wird in vielfältigen Konzepten und Definitionen in der Gesellschaft wieder zum Thema gemacht. Diese neuen Heimatlieben benötigen eine vertiefte Auseinandersetzung! 

ANMELDUNG

EINTRITT FREI

Eine Anmeldung ist hier nicht nötig, da dieser Brainwash zum Free&Easy Festival gehört.

Dr. Rainer Sontheimer ist Soziologe und CCO der Querdenker. Er ist daneben auch an verschiedenen Universitäten, Stiftungen und Bildungseinrichtungen als freiberuflicher Dozent  tätig. In seiner Forschung beschäftigt er sich mit Rock, Politik, Soziologie, Medien und Lebenskunst im Film. 


QUERDENKER-NEWS

KEINE TERMINE MEHR VERPASSEN

  

Jetzt zum Newsletter anmelden!