Artikel mit dem Tag "digitalisierung"



08. August 2019
Wir schreiben die ferne Zukunft und wir haben die Sternzeit 2258,53. So könnte dieser Beitrag wunderbar beginnen. In die Zukunft blicken. Oder wir schauen mal kurz 50 Jahre in die Vergangenheit. Die Mondlandung 1969.
01. August 2019
Von vielen Seiten wird seit Jahren der Verfall der guten Sitten und des Anstands durch das Internet beklagt. Insbesondere die sozialen Medien produzieren scheinbar eine Gesellschaft voller Hass, Wut und Intoleranz. Und wissen Sie was? Recht haben sie, die Empörten! Der Homo non sapiens quergedacht.
23. Juli 2019
„We are the Gods now.“ Klingt gut, nicht wahr? Peter Weyland, dessen Name an die Sagengestalt Wieland der Schmied angelehnt ist, der der größte Meister seiner Kunst, aber auch ein etwas fragwürdiger Charakter war, könnte man gleichsam als die Verkörperung der gesamten „Diskussion“ um künstliche Intelligenz betrachten, zumindest wie sie sich im öffentlichen Bewusstsein abzuspielen scheint.
17. Juli 2019
Frank Schätzing lässt in seinem neuen Roman „Die Tyrannei des Schmetterlings“ die Menschheit gegen eine künstliche Superintelligenz antreten. In dem fiktiven Szenario geben sich die menschlichen Eltern alle Mühe, den Algorithmus nach ihren Moralvorstellungen zu erziehen. Ob das gelingt oder nicht und zu welchem Ende die menschliche Kinderstube in dem Roman führt, das wollen wir hier nicht spoilern.
29. November 2018
Am 22. & 23.11.2018 fand der 9. Deutsche Querdenker-Kongress unter dem Motto "digital. intelligent. inspirierend. – Mit kognitiven Innovationen, künstlicher Intelligenz & kreativen Potenzialen die digitale Zukunft neu denken" statt.